Sisältö

Die Internationale Zusammenarbeit des Gymnasiums von Kempele

Das Kempele Gymnasium wurde im Jahr 1976 eröffnet und gehört zu den Unesco-Projektschulen. Unser Gymnasium erzieht seine Schüler zur verantwortungsbewussten Internationalität. Daher lautet unser Motto „Bildung wächst aus dem Verständnis“.
Seit 2003 organisieren wir regelmäßig internationale Wochen, die jedes Jahr ein neues Thema haben. Im Laufe der Jahre sind unter anderem „Kinderarbeit“, „Wasser“, „Fußball“ und „Geld“, sowie verschiedene Kulturen unsere Themen gewesen. Ein Thema wird aus unterschiedlichen Perspektiven behandelt und unsere Schule wird von Topexperten in vielen verschiedenen Fachbereichen besucht. Neben den Vorlesungen und Präsentationen nehmen die Schüler an unterschiedlichen Workshops teil.

Die internationalen Wochen finden in der Regel im Oktober und November statt und alle Schüler, sowie das gesamte Personal unserer Schule nehmen daran teil. Im Herbst wird Geld für wohltätige Zwecke durch einen Flohmarkt, ein Café und durch Flaschensammeln zusammengetragen. Die Einnahmen werden an einem themengebundenen Zweck gespendet.

Das Kempele Gymnasium hat auch eine Patenschule, eine Waisenschule in Mafinga, Tansania. Unsere Schüler und Lehrer unterstützen auf verschiedene Art und Weise die Tätigkeiten der Waisenschule. In der Schule werden die Waisenkinder unterrichtet und den Angehörigen, die sich um die Kinder kümmern, werden Kinderpflege und andere wichtige Kenntnisse beigebracht.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und beantworten Ihre Fragen gerne! Vielleicht können wir eine Veranstaltung oder Kooperation zusammen mit Ihrer Schule organisieren. E-Mail Adresse des Kempele Gymnasiums: lukionkanslia@kempele.fi

Yleistä
     

Tämän vuoden
teemaviikko

  • yleistä
  • ohjelma
  • työpajat

Aiempien vuosien
teemoja